Innen-Leben

Reflexionskarten mit Fragen für beispiellose Zeiten

Um mit den Karten zu arbeiten, benötigen Sie entweder einen Drucker oder Sie nutzen das Kartenset auf dem Smartphone oder Tablet.

Keiner kann aktuell einschätzen, wie sich die Pandemie entwickeln wird. Die Ungewissheit wächst weiter, ebenso wie die Verbreitung des Virus selbst. Viele Menschen sehen sich Veränderungen, Ängsten und Unsicherheiten gegenüber. Mit unseren INNEN-LEBEN Reflexionskarten geben wir Ihnen ein weiteres Tool zur emotionalen Selbsthilfe für diese beispiellosen Zeiten an die Hand. Wir stellen Ihnen darin Fragen, die Sie unterstützen können, Ihre persönlichen Herausforderungen ebenso wie Ihre Resilienzen zu identifizieren. Mit jeder einzelnen Frage möchten wir Sie zur Selbstreflexion anregen und auf diese Weise Ihre ganz eigenen Bewältigungsstrategien anstoßen. Im Idealfall sind treffende Fragen eine Quelle der Inspiration, führen uns in Gedankenwelten, die wir so bislang noch nicht kannten und setzen Impulse, die uns als Person systemisch in ein größeres Ganzes einbetten. Unsere Fragen möchten Sie auch dahingehend unterstützen, Ihren individuellen Stressfaktoren auf die Schliche zu kommen, Ihre hilfreichen Ressourcen zu (re-)aktivieren und Ihre VUCA-Kompetenzen zu stärken, damit Sie emotional stabil durch diese bewegte Zeit kommen. 

Die Fragen unseres Kartensets orientieren sich am Konzept der Salutogenese von an Aaron Antonovsky, der sich in seinen Forschungsarbeiten dafür interessierte, was den Menschen – vor allem auf psychosozialer Ebene – gesund hält. Antonovsky benennt dabei das Kohärenzgefühl als das Schlüsselkonzept der Salutogenese. Gemeint sind die tiefe Überzeugung und Zuversicht von Menschen, dass die Herausforderungen ihres Lebens im Prinzip sinnvoll, verstehbar und zu bewältigen sind: Wenn Menschen also ihr Leben als sinnhaft einschätzen, wenn für sie das, was ihnen widerfährt, erklärbar ist und wenn sie sich aufgrund ihrer Möglichkeiten als selbstwirksam erleben, sind sie in der Lage, herausfordernde Situationen besser zu bewältigen. Wir erweitern dieses Modell in unserem Kartenset noch um die soziale Komponente und den Aspekt der Selbstannahme. So gesehen haben Menschen, die sich selbst akzeptieren, so wie sie sind, die sich eingebunden fühlen und die über ein hohes Kohärenzgefühl verfügen gute Karten, ihre Stressfaktoren zu meistern und die dafür notwendigen Ressourcen zu aktivieren.

Die INNEN-LEBEN Reflexionskarten laden Sie ein zur Selbstreflexion, zum Nachsinnen, zum Philosophieren. Allein Sie entscheiden darüber, welche der Fragen Ihre aktuellen Herausforderungen thematisieren, und wo Fragen auftauchen, die neu für Sie sind oder zumindest Ihre Aufmerksamkeit verdienen. Sie stellen sich die Fragen und geben sich die Antworten! Vielleicht finden Sie auch einen Weg, mit anderen darüber ins Gespräch zu kommen – sei es in Ihrem persönlichen oder einem beraterisch-therapeutischen Umfeld. Oder Sie scrollen einfach nur durch die Fragen und lassen sie auf sich wirken. Allein dadurch kann sich schon ein positives Gefühl einstellen. Sie werden überrascht sein! Legen Sie jederzeit los, sinnieren Sie, geben Sie Ihren Themen Zeit und Raum, hören Sie sich selbst zu, denn: Fragen wirken!