Innen-Leben

DIY Kartenset – für Angehörige medizinischer Berufe

Auf Initiative von Birgit Minor, systemische Beraterin und Coach mit langjähriger Erfahrung in der Intensivpflege, haben wir gemeinsam ein INNEN-LEBEN Kartenset für medizinisches Personal entwickelt. Entstanden sind mehr als 1.000 stärkende und Zuversicht gebende Sätze für all jene, die das Gesundheitssystem am Laufen halten – im stationären und ambulanten Bereich, in den Praxen, in den Kliniken, in den Heimen, in den Laboren, in den Apotheken und unterwegs im Rettungsdienst. 

Und so funktioniert das Kartenset:

  • PDF downloaden, ausdrucken, Karten zuschneiden.
  • Dann aus je einer INNEN-Karte und einer LEBEN-Karte Ihre eigenen, stärkenden, individuell stimmigen Sätze formulieren.
  • Aktivieren Sie Ihre Resilienzen gegen Unsicherheit, Angst und Erschöpfung, indem Sie die Sätze durch Wiederholen verinnerlichen.
  • Weitere Anleitungen zur Verwendung finden Sie auf der begleitenden Karte im Kartenset.
  • Teilen Sie den Link / das PDF gerne auch im KollegInnenkreis, damit die stärkenden Sätze möglichst viele Ihrer KollegInnen erreichen.

4 Antworten auf „Innen-Leben“

Lieber Birgit, Danke Dir und Euch für die Karten mit stärkenden Sätzen für die Menschen, die für uns and er Gesundheitsfront unterwegs sind. Ich habe engen Kontakt zum ärztlichen Direktor unseres Krankenhauses in Neustadt and er Weinstraße und werde es über ihn dort verteilen lassen. Außerdem unterstütze ich das hiesige Corona-Notkrankenhaus, wo alle Akteure mentale Stärkung brauchen können! Liebe Grüße und Gedanken aus der Pfalz an Dich und Marc, Karin

Liebe Birgit,
was für eine wunderbare Idee für diese so wichtige Berufsgruppe.
Ich bin Spanierin und wenn ich darf, würde ich gerne die Karten ins Spanische übersetzen und sie meiner Freundin Ana und ihrem Team in La Coruna, Nordspanien, schicken, die dort als Ärztin in der Intensivstation arbeitet. Ist das für Dich und Frau Ebersberger i.O.?
Die Übersetzung leite ich Euch natürlich auch gerne weiter.
Ganz liebe Grüße aus Tübingen und bleibt gesund!
Maria-José

Liebe Maria-José,

klasse, dass Du die Karten ins Spanische übersetzt. Ein Freund unserer Familie ist Demenzforscher in Spanien. Er freut sich auch schon auf die Karten und wird sie weiterleiten an seine Verteiler. Viel Freude beim Übersetzen.

Herzliche Grüße Michael

Schreibe einen Kommentar zu Karin Henneke Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.