Kategorien
Allgemein

Den Kopf frei bekommen

Beitrag und Give-aways von Stefanie Kirschbaum

Persönlich kenne ich im Augenblick niemanden, der von sich selbst behauptet, dass er den „Kopf frei“ hat. Viele sagen, dass sie sich innerlich unruhig fühlen, sich nur schwer konzentrieren können und die Nächte… na ja. 

Die Momente, in denen ich augenblicklich den Kopf frei habe, sind beim Schreiben und Eintauchen in Geschichten. Dann rückt alles andere in den Hintergrund. Es müssen jedoch nicht unbedingt Geschichten sein, denn während meiner größten persönlichen Krise habe ich fast täglich Tagebuch geschrieben und bin auf diesem Weg gut hindurch gekommen. 

Meine jugendliche Tochter hat kürzlich fünf Stunden völlig versunken an einer Comic-Geschichte geschrieben. Die Hausaufgaben durften dann eben mal warten. Der Tag war für sie somit ein besonders gelungener. 

Meine Anregung: Lasst uns schreiben! Egal ob Geschichten, Gedichte oder kreisende Gedanken – lasst uns schreibend durch die Krise kommen! 

Ich habe 10 Kopf frei-Hefte für Sie/ für Euch gebunden. Den ersten zehn Menschen, die mir eine Mail mit Adresse schreiben (über „Kontakt“ auf meiner Webseite www.stefaniekirschbaum.de), sende ich gerne ein Exemplar zu. 

Zum Abschluss dieses Beitrages kommt mir gerade noch eine Idee: Wer hat Lust, dass wir nach dem 25. April 2020 Geschichten tauschen? Wer eine Geschichte geschrieben hat, kann sie als pdf-Datei an mich senden und bekommt im Austausch eine Geschichte zugesendet. Meldet Euch in diesem Fall auch gerne unter sk@kirschbaum-beratung.de

4 Antworten auf „Den Kopf frei bekommen“

Liebe Steffi,
das ist ja eine schöne Idee🥰!
Und deine Tochter geht ganz in die Fußstapfen ihrer Mutter ;-)?
herzliche Oster-Grüße
Josephin

Liebe Josephin,

lieben Dank an Dich! 🙂
Ich weiß nicht, ob meine Tochter bezüglich der Fußstapfen zustimmen würde…, aber ja, sie schreibt und zeichnet gerne und ich bin sehr stolz darauf, wie kreativ sie ist. 🙂
Steffi

Vielen Dank euch allen für die wunderbaren Sätze die man auch sehr gut untereinander kombinieren kann! Ich habe nach dem Teilen viele positive Rückmeldungen für euch bekommen.
Vielleicht könnte jemand auch ein paar(, auch lustige) Sätze für Kinder erstellen … Ich denke sie können sie auch gut gebrauchen…….
Liebe Grüße Sibylle Courret-Felske

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.