Kategorien
Allgemein

PEP-Tricks für Kinder

»Stark wie ein Bär und mutig wie ein Löwe!« Selbsthilfe-Tricks für Kinder 

Ein Beitrag von Stefanie Kirschbaum

Die wirkungsvollen und schnell zu erlernenden »PEP-Tricks für Kinder« stehen nun dank der Übersetzung von Dr. Olena Rigger in ukrainischer und russischer Sprache zur Verfügung. 

Eltern, Lehrer*innen, Flüchtlingshelfer*innen, Therapeut*innen und alle anderen, die Kinder (und sich selbst) dabei unterstützen möchten, Angst, Stress und emotionale Belastung etwas leichter zu machen, finden hier zweisprachige Anleitungen.

Veranschaulicht werden die PEP-Tricks von Karl Volkmanns bezaubernden Illustrationen.


Stefanie Kirschbaum ist Diplom-Psychologin, Coach, Kinderbuchautorin und Verlegerin (Tesoro-Verlag).

Kategorien
Allgemein

PEP bei Angst und Belastung in Kriegs- und Krisenzeiten

Ein Mitmachvideo von Benjamin Hinz

In seinem Video zeigt Benjamin Hinz, wie wir bei Angst, emotionaler Belastung und Erschöpfung mit PEP uns selbst stärken und beruhigen können. Er lädt uns direkt ein, in diesen herausfordernden Zeiten mit ihm zu „Klopfen“ und zu „Kurbeln“.

  • Im ersten Teil des Videos (ab Minute 01:40) erfahren wir, wie wir unsere emotionalen Kernbedürfnisse nach Sicherheit, Beziehung und Autonomie mittels Selbststärkungssätzen kräftigen können. 
  • Im zweiten Teil des Videos (ab Minute 04:50) demonstriert Benjamin, wie wir unsere Ängste und unseren Stress mit Hilfe der Klopftechnik reduzieren können. Es sollte am besten dann geklopft werden, wenn wir den Stress und die Angst gerade erleben oder in diesem Moment reaktivieren können.

Alle im Video vorgestellten Übungen haben ein besonders hohes Selbsthilfepotential. 

Sie können die Übungen immer wieder, auch mehrmals stündlich nutzen, immer dann, wenn Sie Bedarf danach haben. Sie können hierbei nichts falsch machen. Wichtig ist nur, dass Sie während des Übens regelmäßig weiteratmen. Am besten das Video starten und gleich mitmachen!

Wie bei vielen Videos auf YouTube gibt es auch hier automatisch generierte Untertitel, die in vielen Sprachen verfügbar sind. Einfach einschalten!


Benjamin Hinz ist Familien- und Hypnotherapeut, Sprachwissenschaftler, Musiker und Autor.

Kategorien
Allgemein

PROJEKT: NOTFALLKOFFER

„Der Notfallkoffer soll es Helfenden so leicht wie möglich machen, niedrigschwellig akute Krisenhilfe zu leisten.“

Ein Beitrag von Sophie Schlotthauer

Die Idee zum PROJEKT:NOTFALLKOFFER ist durch die Not der erneuten Flüchtlingswelle entstanden. Viele Helfende, wie Ehrenamtliche, Pädagog:innen und Therapeut:innen, stehen vor dem Problem der Sprachbarriere oder fehlenden therapeutischen Wissens. Wir haben es uns zum Ziel gemacht, einerseits Helfende zu unterstützen, niedrigschwellig akute Krisenhilfe anbieten zu können und andererseits die Betroffenen durch die Krise zu begleitet. 

Kategorien
Allgemein

Triade und PEP gegen Kriegsangst

Ein Beitrag von Gabriela von Witzleben

Letzte Woche in einem meiner Kurse war der Krieg als Thema so präsent für viele, dass ich spontan eine Gruppenübung dazu angeboten habe. Wir haben diese aufgezeichnet und stellen sie gerne den Leser*innen des Innen-Leben-Blogs zur Verfügung. Bei uns allen hat die Übung sehr gut gewirkt.


Gabriela von Witzleben ist Leiterin des Instituts für Triadische Systemik (I.T.S)

Kategorien
Allgemein

Struktur im Krisenmodus

Die Bullet Journal Methode oder Wie mich ein leeres Notizbuch durch den Alltag manövriert

Ein Beitrag von Martina Moog

Die Coronamaßnahmen haben unsere Leben so richtig auf den Kopf gestellt und praktisch alle Strukturen aufgeweicht, die uns normalerweise tagtäglich Halt geben: im Homeoffice vermischen sich Arbeitszeiten mit Privatleben und Kinderbetreuung, und das Homeschooling lässt bei Lernenden Schule, Schlafen und Freizeit ineinander verschwimmen. Dieses Chaos aus Unsicherheiten im Tagesablauf und Reizüberflutung durch ungezählte Videokonferenzen ist dann auch noch unterlegt von einem Dauerfeuer aus (Falsch-)Informationen und Ablenkungsangeboten aus dem Internet… Wie gut, dass ich mitten in diesem ständigen digitalen Gedröhne dann doch mal die Zeit gefunden habe, ein gutes Buch zu lesen: Die Bullet Journal Methode von Ryder Carroll (2018).

Ein Bullet Journal ist eine analoge Organisationsmethode, eine Kombination aus Kalender, To-Do-Listen, Tagebuch und Notizbuch in einem leeren Heft oder Buch versammelt. Der Zauber dieses Werkzeugs entsteht aber erst durch das besondere Zusammenspiel der einzelnen Komponenten nach der Bullet Journal Methode.

Kategorien
Allgemein

krisenchat.de und PEP

Beitrag von Marie-Ann von Detten

„Unsere Vision ist es, psychosoziale Ersthilfe für Kinder und Jugendliche zu schaffen, die immer verfügbar, kostenlos und wirkungsvoll ist.“ 

Rund 20% aller Kinder und Jugendlichen in Deutschland leiden phasenweise unter psychischen Belastungen und Problemen. Nur die Hälfte der Behandlungsbedürftigen, erhält die Hilfe und Unterstützung, die sie benötigen. Um den jungen Menschen schnelle, unkomplizierte und vertrauliche Hilfe zu bieten wurde Krisenchat.de im ersten Lockdown im Frühjahr 2020 von Jan Wilhelm, Julius de Gruyter, Kai Lanz, drei jungen Abiturienten aus Berlin, und Hans Raffau, Iris Lanz, und Melanie Eckert programmiert und gegründet. Besonders diejenigen, die sich bisher keine Hilfe gesucht haben, sollen bei Krisenchat.de unterstützt werden. 

Nähere Informationen zu krisenchat.de finden Sie hier.

Kategorien
Allgemein

Perspektive Blicklicht e.V. – Sofortinterventionen für Künstler*innen in Notlagen

Beitrag von Christiane Grümmer-Hohensee

Unser Verein Perspektive Blicklicht e.V. richtet sich an hauptberuflich tätige Künstlerinnen und Künstler, die durch die Corona-Pandemie erleben mussten, wie es sein kann, wenn plötzlich vieles anders ist, das Einkommen wegbricht und Existenzen bedroht sind. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, 

  • dort zu unterstützen, wo es notwendig und entlastend erscheint; 
  • jenen Künstlerinnen und Künstlern unsere Unterstützung zukommen zu lassen, die finanziell kaum oder nicht in der Lage sind, sich Psychotherapie oder optimierendes Coaching zu leisten.
Kategorien
Allgemein

Die AHA + L-Regeln für die Psyche …

… auch als Hygienemaßnahmen gegen emotionale Infektionen (Emokokkeninfektionen)

Beitrag von Michael Bohne

Wir erleben zzt. eine Herausforderung und Krise, die die Welt so noch nie erlebt hat. Die mit dem Virus einhergehenden Gefahren sind teils erheblich, die Maßnahmen zur Eindämmung des Virus für viele Menschen nicht minder. Die meisten Länder irrlichten mit ihren Coronamaßnahmen umher und sind meist ziemlich einsilbig: Lockdown und Impfung sind die heiligen zwei Könige. Niemand von den Verantwortlichen und Experten spricht über die Stärkung unseres Immunsystems oder über Luftentkeimungsgeräte, die den Viren ziemlich gut an den Kragen gehen können. Tracken lassen wir uns natürlich von einer Corona-App nicht, da ist uns der Datenschutz heilig, es sei denn es geht um Amazon, Google, Apple und Co., die wissen natürlich fast alles über uns, aber das blenden wir lieber mal aus. Taiwan hat als einziges Land der Welt mit seinen Maßnahmen tatsächlich überzeugt. In Taiwan gab es die letzten 250 Tage nur eine Inlandsinfektion und insgesamt sind es nur 855 Menschen, die an Corona erkrankt sind, davon 755, die das Virus von außerhalb eingeschleppt haben und nur 100 Inlandsinfektionen, sieben Menschen sind an Corona verstorben. Es gab nie einen Lockdown, die Wirtschaft brummt, die Restaurants und Theater hatten immer geöffnet und im Oktober fand der CSD (Christopher Street Day) mit 130.000 Teilnehmern in Taipei statt.

Kategorien
Allgemein

Empörokokken

Ein Beitrag von Gabriela von Witzleben

Wer sich ärgert, hat den Stress im eigenen Körper. Wenn der Ärger sich steigert, dann ist es höchste Zeit, die Psyche – mit Humor und Leichtigkeit, versteht sich – von Empörokokken zu befreien.


Weitere Videos von Gabriela von Witzleben unter: www.triadische-systemik.de/audio-video

Musik: Matthias Aeberhard (Komponist, Opernsänger, Auftrittscoach und PEPologe) www.tenor-aeberhard.ch

Kategorien
Allgemein

Lehrer*in werden unter Coronabedingungen – gar nicht so einfach…

Ein Beitrag von Antje Kleinschmidt

Als Fach- und Kernseminarleiterin arbeite ich in der Lehrer*innenausbildung. Dabei ist eines meiner Tätigkeitsfelder das Coaching von Lehramtsanwärter*innen. Häufig tauchen im Rahmen der Beratung von Referendar*innen klassische Gegenstände auf, wie z.B. Zeitmanagement, Stressreduktion oder Unterrichtsstörungen. 

Kategorien
Allgemein

Reden hilft! … egal was los ist!

ddif-Hotline – Reden hilft!

Ein Beitrag von Jovita Lisa Brose
  • Wir sind Familientherapeut*innen und -berater*innen.
  • Wir haben verschiedene berufliche Schwerpunkte und wollen die Krise miteinander überstehen.
  • Wir haben die vierjährige Ausbildung am Deutsch-Dänischen Institut für Familientherapie und Beratung absolviert oder absolvieren sie gerade.
  • Wir wollen Ihnen zuhören und für eine Weile am Telefon für Sie da sein.
Kategorien
Allgemein

Medizinschrank für die Seele oder „Die heilsame Kraft des Schreibens“

Beitrag von Alexandra Peischer

In diesen außergewöhnlichen Zeiten kann einem schon manchmal der Kopf rauchen. Oder das Herz schwer werden. Oder beides gleichzeitig. Da tut es gut, Werkzeuge parat zu haben, die helfen, uns wieder herauszuholen aus der Gedankenschleife und das Herz (und damit das Leben) wieder leichter zu machen. Solche Werkzeuge gibt es viele. Das „Innen-Leben“-Kartenset ist zum Beispiel so eines. 

Kategorien
Allgemein

INNEN-LEBEN kreativ

Beitrag von Josephin Lorenz & Sabine Ebersberger

In den vergangenen Tagen erreichten uns mehrere Bilder von NutzerInnen des INNEN-LEBEN Kartensets. Diese kleinen Bilder, gezeichnet auf den Rückseiten des Kartensets, haben uns auf die Idee gebracht, die kostbaren Schätze an Kreativität, die in uns allen schlummern, als „Impfstoff“ gegen Angst, Unsicherheit und lähmende Gedanken zu aktivieren. Wer also Lust darauf hat, in dieser beispiellosen Zeit mit uns kreativ zu werden, ist hiermit herzlich eingeladen an unser INNEN-LEBEN Mitmachaktion teilzunehmen.

Kategorien
Allgemein

10 x 10 stärkende Sätze für Mütter & Väter

Beitrag von Claudia Chodzinski

Die Kartensets von INNEN-LEBEN haben mich dazu inspiriert, diesen Blogbeitrag zu schreiben. Ich möchte allen Müttern und Vätern, die allein oder gemeinsam ihre kleinen und/oder großen Kinder durch diesen herausfordernden Alltag geleiten, ein paar zuversichtliche und Mut machende Gedanken an die Hand geben. 

Kategorien
Allgemein

Sounds of Science: Selbstwirksamkeit in Krisen

Matthias Ohler im Gespräch mit Michael Bohne

Lieber Matthias, vielen Dank für das angenehme Gespräch. Wer an weiteren Gesprächen interessiert ist, die Matthias Ohler regelmäßig mit Vertreterinnen und Vertretern aus Beratung, Psychotherapie und Organisationsentwicklung führt, findet zahlreiche Beiträge auf seinem inspirierenden Podcast-Kanal „Sounds of Science“ bei Soundcloud.

Kategorien
Allgemein

Ease, Trust and Humour in Pandemic Times

An article by Josephin Lorenz
Kategorien
Allgemein

Auf alle Kinder schauen!

Beitrag von Anja Thürnau

Alle, die sich für den Kinderschutz engagieren, sind in der aktuellen Corona-Krise in höchster Sorge um das Wohl vieler tausend Kinder. Familien sind lange und ununterbrochen zusammen, oft beengt und ohne Privatsphäre. Für viele ist das eine schwierige Situation, für Kinder und Frauen steigt das Risiko, in den eigenen vier Wänden misshandelt und missbraucht zu werden. Gerade jetzt kommt es auf höchste Sensibilität und Solidarität an. Bitte passen Sie aufeinander auf! “ — Johannes-Wilhelm Rörig, unabhängiger Beauftragter für Fragen des sexuellen Kindesmissbrauchs (UBSKM)

Kategorien
Allgemein

Die Polyvagaltheorie

Ein Erklärungs- und Interventionsmodell in Zeiten von Corona

Beitrag von Vera Hupe und Christine Balkenhol

Wir möchten, dass möglichst viele Menschen seelisch und körperlich gesund bleiben in dieser Zeit. Das zentrale Thema der Polyvagaltheorie nach Stephen Porges ist das Streben des Menschen nach Sicherheit bzw. Sicherheitsgefühl. Angesichts der aktuellen Krise erscheint uns ein Konzept, das dieses Kernthema im Fokus hat, als sehr wichtig und hilfreich. 

Kategorien
Allgemein

Den Kopf frei bekommen

Beitrag und Give-aways von Stefanie Kirschbaum

Persönlich kenne ich im Augenblick niemanden, der von sich selbst behauptet, dass er den „Kopf frei“ hat. Viele sagen, dass sie sich innerlich unruhig fühlen, sich nur schwer konzentrieren können und die Nächte… na ja. 

Kategorien
Allgemein

Leben diesseits der Bedingungen

Beitrag von Christoph Kolbe

Existenzanalytische Impulse zur Corona-Krise

Plötzlich ist angesichts der Corona-Pandemie für uns alle vieles, für manche gar alles anders geworden. Diese Veränderungen in unserem Dasein fordern uns in bisher nicht gekannter Weise heraus. Das ist eine Zumutung.

Kategorien
Allgemein

Mathias Klinkerfuß erklärt das Kartenset

Ein Beitrag von Mathias Klinkerfuß
Kategorien
Allgemein

Leichtigkeit, Zuversicht und Humor in pandemischen Zeiten

Beitrag von Josephin Lorenz
Kategorien
Allgemein

Warum die Desinfektion der Hände für die Psyche nicht ausreicht…

Beitrag von Gabriela von Witzleben

Wie die Triade von Bauch, Herz und Kopf als Klärungsinstrument und zur Ressourcenstärkung genutzt werden kann.

Kategorien
Allgemein

Ist die Angstpandemie schon gefährlicher als die COVID 19 Ausbreitung?

Beitrag von Michael Bohne

Liebe Blogleserin, lieber Blogleser,

mir ist es wichtig, an dieser Stelle zu erwähnen, dass ich als Mitinitiator der Aktion INNEN-LEBEN besorgt bin über die weltweit grassierende Emokokken-Angst-Pandemie. Wir können zzt. recht gut beobachten wie hochinfektiös Ängste sind und wie bereits viele Menschen sekundär traumatisiert sind von den vielen Berichten und Bildern vor allem aus Italien, aber auch von den Börsenberichten und den einschneidenden Maßnahmen, die nun weltweit zur Anwendung kommen. 

Kategorien
Allgemein

Familien im Lagerkoller …

… oder eine ansteckende Anleitung für eine beispiellose Herausforderung

Beitrag von Claudia A. Reinicke
Kategorien
Allgemein

Wir sind gefragt!

Aufruf von Alina Schwickerath

Liebe Kolleginnen und Kollegen – wir sind gefragt!

In diesen Tagen arbeiten Mediziner, Pfleger, Krankenschwestern, Kassiererinnen, Lageristen…. und viele viele mehr an ihren Grenzen – und darüber hinaus! Sie sorgen mit ihrem Tun dafür, dass Menschen gesunden, bestmöglichst versorgt werden und wir trotz der vielen Einschränkungen eine gewisse Kontinuität und Verlässlichkeit erleben können. 

Kategorien
Allgemein

Was Taiwan besser macht

Beitrag von Michael Bohne
Kategorien
Allgemein

Innen-Leben auf Carl-Auer

Auch die VerlegerInnen und MitarbeiterInnen unseres Lieblings-Carl-Auer-Verlags sind begeistert von unserer INNEN-LEBEN Initiative und stellen uns in ihrem Carl-Auer Blog vor.

Herzlichen Dank!